Startseite

Herzlich Willkommen auf der Website des Rollsportclub (RSC) Anklam e. V.

der XXII. Lilienthalpokal wirft seinen immer größer werdenden Schatten voraus. Vom 19. bis 20.09.2020 laden wir wieder zum traditionellen Lilienthalpokal in unsere schöne Hansestadt Anklam ein.

Wir als Veranstalter und Ausrichter freuen uns über eure rege Beteiligung. Sei es als Starter unter den Aktiven, als Anfänger bzw. im Breitensport oder als gern gesehener, passiver Besucher. Es erwarten euch wieder zwei spannende Tage mit viel Spaß auf den Rollen und wir denken, dass ihr nicht enttäuscht werdet! Lest weiter in der Rubrik Lilienthalpokal.

Wir waren auf Tour - besser gesagt: 17 Mitglieder unseres Vereins haben sich auf den Weg in unsere Partnerstadt Heide gemacht, wobei davon 12 Aktive beim 16. Maikäferlauf des MTV Heide am Samstag, den 18.05.2019 an den Start gegangen sind. Wer unseren Tourbus unterwegs gesichtet hat und daher den Weg auf unsere Website gefunden hat, ist herzlich eingeladen hier zu stöbern und sich über unsere Aktivitäten zu informieren. Es freut uns ganz besonders auch im Bereich des InlineSPEEDskatings den Brückenschlag zu unserer Partnerstadt Heide zu machen. Der Name "Maikäferlauf" klingt auf den ersten Blick etwas niedlich, ist jedoch mit unserem Lilienthalpokal vergleichbar.

Am Sonntag, den 14.04.2019 stand unser Anrollern 2019 – der offizielle Start in unsere Rollsportsaison 2019 – auf dem Programm. Gestartet wurde um 13:00 Uhr zum Stundenlauf. 42 aktive Teilnehmer gingen an den Start für eine Stunde – und insgesamt 650 km – Spaß auf Rollen. Weiterzulesen im Beitrag "Anrollern am 14.04.2019".

Am Wochenende des 3. und 4. Novembers 2018 fand in unserer Hansestadt Anklam die Schiedsrichterschulung des DRIV statt – mit rund 20 Teilnehmern aus den Landesverbänden Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Berlin. Zum DRIV-Artikel geht es hier. Wir haben uns sehr gefreut, dass über die Grenzen M-Vs hinweg unsere schöne Lilienthalstadt als Veranstaltungsort auserwählt wurde. Wir wären nicht der RSC Anklam, wenn wir nicht – standesgemäß einer Lilienthalstadt – die Veranstaltung im Otto Lilienthal-Museum Anklam (OLM) organisiert hätten. Vielen Dank an Herrn Dr. Lukasch und sein Team vom OLM.

Am Samstag, den 20.10.2018 haben wir zum traditionellen "Abrollern" eingeladen – als Saisonabschluss – auf unserer Rollsportanlage. Um 13:00 Uhr startete der Stundenlauf. Das Teilnehmerfeld fiel mit 24 Startern etwas kleiner aus als in den Jahren zuvor, was aber zu schnelleren Rundenzeiten führte. Christian Heiden und Hartmut Ruhtz erreichten jeweils mit 26.500m (das entspricht 106 Runden) die Bestmarke als Doppelspitze, die gegenüber dem Vorjahr um 1.250m (= 5 Runden) übertroffen wurde. Insgesamt wurden 401,5km erlaufen, der Teilnehmerschnitt lag bei 16,7km, wobei die jüngsten Starter mit 6 Jahren 7.750m (Levin Pooch), 9.500m (Anna Vedder) und 15.250m (Friedrich Bierwerth) erreichten. Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und eine Medaille. Im Anschluss wurde sich mit Leckerem vom Grill aber auch Erbsensuppe mit Bockwurst gestärkt. Alles in Allem eine gelungene Veranstaltung, ohne Stürze und mit viel Freude. Da konnte auch leicht einsetzender Regen in der zweiten Hälfte den Skatern nichts anhaben.

Der neue SKATI-Kurier Nummer 3 ist online – mit Special zum XX. LTP 2018

Mit rollenden Grüßen,
euer Vorstand vom RSC Anklam e. V.